ID: 75   |  Autor: Lutz Bernard, Ass. jur., Berlin   |   veröffentlicht am: 12.01.2019   |   Hits: 344
Sie sind hier:   >>mallorca-german.com >>Blog >>Ihre Auswanderung nach Mallorca vorbereiten ( Teil 5 ) Selbständigkeit

Ihre Auswanderung nach Mallorca vorbereiten ( Teil 5 ) Selbständigkeit


Wenn Sie nach mehreren Urlaubsaufenthalten auf Mallorca Land, Leute und Klima kennen- und lieben gelernt haben, dann können Sie sich auch vielleicht vorstellen, auf Dauer auf Mallorca zu leben und dort auch selbständig zu arbeiten?

Keine schlechte Idee werden viele sagen! Doch wie setzen Sie diese Idee dann auch erfolgreich um?

Wie bereits im Blog 3 gesehen haben, sollten Sie dazu zuerst über zumindest mittlere Kenntnisse der spanischen Sprache verfügen, denn Sie werden nur ganz selten eine slbständige Tätigkeit auf Mallorca ausüben können, bei der Sie nur über Deutschkenntnisse verfügen sollten. Wenn dazu auch noch Grundkenntnisse der englischen Sprache hinzukommen, dann haben Sie dazu dann auch schon eine gute Grundlage sich mit allen Gesprächspartnern ausreichend verständigen zu können.

Niederlassungsfreiheit

Wenn Sie als Deutscher sich eine selbständige Tätigkeit auf Mallorca suchen dann unterliegen Sie hier keinerlei Beschränkungen, denn als EU-Bürger können Sie sich in der EU frei den Standort Ihrer Tätigkeit frei wählen.

Einreisebestimmungen

Die Einreise als Deutscher nach Spanien ist dabei sowohl mit einem gültigen Pass als auch einem gültigen Personalausweis möglich.

Anmeldeerfordernis

Erst wenn Sie sich länger als 3 Monate auf Mallorca ( oder in Spanien ) aufhalten, dann ist Ihre Anwesenheit bei der örtlichen Polizeibehörde mitzuteilen und gleichzeitig nachzuweisen, ob Sie als Arbeitnehmer oder Selbständiger tätig sind oder sich selbst eigenständig finanziell versorgen können und eine ausreichende eigene Krankenversicherung nachweisen können.

http://europa.eu/youreurope/citizens/residence/documents-formalities/registering-residence/index_de.htm

Recht auf unbefristete Daueraufenthaltserlaubnis

Für diese "grosse" Aufenthaltserlaubnisbestätigung müssen Sie dann folgende Nachweise für die Dauer von mindestens 5 Jahren vorlegen:

"... Je nach Ihrer Situation (angestellt, selbstständig, arbeitssuchend, in Rente, im Studium) müssen Sie mit Ihrem Antrag unterschiedliche Belege einreichen, etwa folgende:
eine gültige, nach Ihrer Ankunft im Gastland ausgestellte Meldebescheinigung
Nachweise Ihres Aufenthalts im betreffenden Land, z. B. Wasser-, Gas- oder Stromrechnungen und Mietverträge
Nachweise wie Gehaltszettel, Kontoauszüge, Steuererklärungen, die zeigen, dass Sie arbeiten, studieren, selbstständig beschäftigt sind, über ausreichende Mittel verfügen oder nach Arbeit suchen ...

http://europa.eu/youreurope/citizens/residence/documents-formalities/eu-nationals-permanent-residence/index_de.htm

Die eigene Selbständigkeit

Den einfachsten Start in die wirtschaftliche Selbständigkeit kann man nutzen, wenn man als Einzelunternehmer startet.

Benötigt wird dazu eine sogenannte "N.I.E."-Nummer, also eine sogenannte Identifikationsnummer für Ausländer: Diese kann man sich bereits in Berlin bei der spanischen Botschaft oder den 6 weiteren spanischen Konsulaten in Deutschland vorab anfordern und beantragen.

http://www.botschaft-konsulat.com/Deutschland/13713/Spanien-in-Berlin

Der 2. Weg zur Beantragung der N.I.E. ist natürlich derjenige, diese direkt bei den spanischen Behörden in Palma de Mallorca zu beantragen, wobei diese Prozedur hier einfach und klar beschrieben wird.

www.mallorcaexperten.de/nie-beantragen/

Weitere Genehmigungen/Bescheinigungen

Sobald diese N.I.E.-Bescheinigung vorliegt, kann man damit auch Miet- und Handyverträge bereits abschliessen und auch beim örtlichen Finanzamt seine eigene unternehmerische Selbständigkeit anmelden - Formular "036" - und erhält damit auch eine eigene spanische Steuernummer. Mit der N.I.E. und dem Mietvertrag kann der Selbständige dann auch seine "residencia" bei der örtlichen Polizeibehörde beantragen, also seine offizielle Residenz-Bescheinigung.

Die beiden Themen "Steuern" und "Sozialversicherung" behandeln wir dann hier in einem eigenständigen und gesonderten Blog für Ihre Information.

Dann wünschen wir Ihnen viel Erfolg beim Start in die Selbständigkeit auf Mallorca, also "viva Mallorca!"!

Lutz Bernard, Ass. jur., Berlin
Autor und Mallorcafan





Mallorca Tips
Blog
    Ihre Auswanderung nach Mallorca vorbereiten ( Teil 5 ) Selbständigkeit
    Blog
    Ihre Auswanderung nach Mallorca vorbereiten ( Teil 4 ) Arbeit suchen
    Ihre Auswanderung nach Mallorca vorbereiten ( Teil 3 ) Sprache lernen
    Ihre Auswanderung nach Mallorca vorbereiten ( Teil 2 ) Kontakte knüpfen
    Ihre Auswanderung nach Mallorca vorbereiten ( Teil 1 ) “Sicher sein”
    Wie mache ich mich auf Mallorca selbständig? (Teil 6) Bank und Mikrokredit
    Wie mache ich mich auf Mallorca selbständig? (Teil 5) Meine Anmeldung, die sogenannte „empadronamiento"
    Wie mache ich mich auf Mallorca selbständig? (Teil 4) Steuern und Steuerberater auf Mallorca
    Wie mache ich mich auf Mallorca selbständig? ( Teil 3 ) Anwaltliche Vertretung auf Mallorca
    Wie mache ich mich auf Mallorca selbständig? (Teil 2) Ihre N.I.E.-Nummer
    Wie mache ich mich auf Mallorca selbständig? ( Teil 1)
    So oft können Sie auf Mallorca mitfeiern: Die vielen Feiertage auf Mallorca
    Gibt es wirklich einsame Strände auf Mallorca? Ja, in Ses Salinas!
    Mandelernte auf Mallorca
    Die britische Mallorca-"Durchfallmasche" zieht nicht mehr
    Die Einheimischen organisieren Grossdemonstration gegen Massentourismus
    Die einmalige Bahnfahrt mit dem "Roten Blitz" ab Palma nach Soller
    Mallorca ist auch ein Platz zum Leben und arbeiten
    Neuer Park "Marivent" für Mallorca in Palma seit 2016
    Geheimtipps für 10 Hoteloasen auf Mallorca
    Verdoppelte Touristensteuer fördert auch Nationalparks?
    Meine Lieblings-Weissweine aus Malllorca
    Touristensteuer verdoppelt
    Keine deutsche Einsamkeit auf Mallorca auch bei Dauerurlaub
    Der "König von Mallorca" hat sogar ein eigenes Reich
    Garantiert immer schönes Wetter?
    Mallorca, ein Dauer-Paradies für Rentner?  -  Die Vorteile
    Boris Becker's Mallorcavilla verfällt
    Aktuelle Mallorca-Unwetter fordern 10 Tote
Ein Klick fehlt noch